Willkommen auf der Website der Baar Feuerwehr



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 

News

Druck VersionPDF

Erhebliche Waldbrandgefahr im Kanton Zug

Waldbrandgefahr im Kanton Zug auf Stufe erheblich erhöht!

Die Waldbrandgefahr für den Kanton Zug wird heute, 18. Juli 2022 aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit von der Stufe "mässig" auf "erheblich" erhöht.

 

Beschreibung der Stufe "erheblich":

Unachtsamkeit (z.B. mit brennenden Streichhölzer oder Funkenflug eines Grillfeuers) sowie natürliche Ursachen können einen Brand entfachen. Die Feuerausbreitungsgeschwindigkeit im offenen Gelände ist gross, im Wald mittel. Die Humusschicht wird teilweise verbrannt, einzelne Kronenbrände sind möglich. Der Waldbrand ist nur mit modernen Geräten und Fachpersonal zu löschen.

 

Es ist ein sogenanntes «bedingtes Feuerverbot» in Kraft, was bedeutet, dass keine Verbote verfügt werden, aber die folgenden Verhaltenshinweise gelten:

  • Feuer nur in fest eingerichteten Feuerstellen entfachen
  • Feuer jederzeit unter Kontrolle halten
  • Funkenwurf sofort löschen
  • Feuer vor dem Verlassen vollständig löschen
  • Bei starkem oder böigen Wind auf Feuer verzichten
  • Keine Raucherwaren wegwerfen
  • Kein Schlagabraum verbrennen
  • Kein Feuerwerk in Waldesnähe abfeuern. Die auf dem Produkt aufgedruckten Sicherheitsabstände sind einzuhalten.
  • Keine Himmelslaternen steigen lassen

Die Waldbrandgefahr ist auf https://www.waldbrandgefahr.ch/ aufgeschaltet.


Symbole Waldbrandgefahr
 

Datum der Neuigkeit 18. Juli 2022
Sitemap