Feuerwehr Baar

Nr. 175 / Pfannenbrand

Freitag, 24. Oktober 2008, 18.21 Uhr
Rigistrasse

In der Küche des 2. Obergeschosses eines Wohnhauses geriet Öl in der Pfanne in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr war bereits ein Kuchenblech auf der Pfanne. Das Feuer war jedoch nicht gänzlich gelöscht. Unter Mithilfe einer Löschdecke konnte der Brand schliesslich komplett erstickt und die Pfanne auf den Balkon gestellt werden. Mit der Wärmebildkamera wurde die Stelle rund um den Dampfabzug nach Wärmequellen kontrolliert. Die CO-Messungen erlaubten schliesslich, dass die Bewohner wieder in die Wohnung zurückkehren konnten.

Datum des Einsatzes 24. Okt. 2008
  zur Übersicht

Gedruckt am 26.10.2021 20:29:25